Datenschutzerklärung der Schinko Medizintechnik GmbH

1. Zweck der Datenverarbeitung

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken verarbeiten:

  • zur Begründung, Verwaltung und Abwicklung der Geschäftsbeziehung bzw. Abwicklung des mit Ihnen geschlossenen Vertrags
  • zur Stärkung der bestehenden Kundenbeziehung bzw. zum Aufbau einer neuen Kundenbeziehung oder dem Herantreten an Interessenten, einschließlich der Information über aktuelle Produkte und Dienstleistungen aus unserem Sortiment

 

2. Umfang der personenbezogenen Datenverarbeitung

Wir verarbeiten ausschließlich folgende personenbezogenen Daten:

Stamm- und Kontaktdaten

  • Name, Anrede/Geschlecht/Titel
  • Adresse
  • Email

Im Falle von aktiven Geschäftsbeziehungen zusätzlich:

  • Vertragsdaten (Zahlungs- und Leistungsverhalten, Ursprungsland, UID, Vertretungsbefugnisse und Kontaktpersonen)
  • Verrechnungs- und Zahlungsdaten (Bankverbindung, Zahlungsbedingungen, Bonität, Sperrkennzeichen, Kreditinformationen)
  • Registerauszüge (Firmenbuch, Kreditschutzverband)
  • Korrespondenz

 

3. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, weil dies erforderlich ist, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen. (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Im Übrigen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage unseres überwiegenden, berechtigten Interesses, die unter Punkt 1 genannten Zwecke zu erreichen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

 

4. Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

Soweit dies zu den unter Punkt 1 genannten Zwecken zwingend erforderlich ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten an folgende Empfänger übermitteln

  • Banken zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs                                                       
  • Rechtsvertreter im Geschäftsfall                                                                
  • Wirtschaftsprüfer und Steuerberater                                                                     
  • Gerichte                                                                    
  • Zuständige Verwaltungsbehörden, insb. Finanzbehörden                                     
  • Inkassounternehmen zur Schuldeneintreibung                                                      
  • Fremdfinanzierer wie Leasing- oder Factoring-Unternehmen und Zessionare, sofern die Lieferung oder Leistung auf diese Weise fremdfinanziert ist                                  
  • Vertrags- oder Geschäftspartner, die an der Lieferung oder Leistung mitwirken bzw. mitwirken sollen                                                            
  • Versicherungen aus Anlass des Abschlusses eines Versicherungsvertrages über die Lieferung/Leistung oder des Eintritts des Versicherungsfalles                          
  • Bundesanstalt „Statistik Österreich“ für die Erstellung der gesetzlich vorgeschriebenen (amtlichen) Statistiken                                                                 
  • Konzernleitung des Auftraggebers, bei Lieferanten sowie gewerblichen Kunden und Großkunden                                                                   
  • Kunden (Empfänger von Leistungen)                                                                      
  • Von uns eingesetzte IT-Dienstleister bzw. Dienstleistungsunternehmen

Manche der oben genannten Empfänger können sich außerhalb Österreichs befinden oder Ihre personenbezogenen Daten außerhalb Österreichs verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht jenem Österreichs. Wir setzen daher Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau bieten.

 

5. Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich bis zur Beendigung der Geschäftsbeziehung im Rahmen derer wir Ihre Daten erhoben haben oder bis zum Ablauf der anwendbaren gesetzlichen Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen; darüber hinaus bis zur Beendigung von allfälligen Rechtsstreitigkeiten, bei denen die Daten als Beweis benötigt werden. Soweit Sie ein Kunde, ehemaliger Kunde, Interessent bzw. potentiell zukünftiger Kunde oder eine Kontaktperson bei einer der Vorgenannten sind, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke des Marketings bis zu Ihrem Widerspruch oder dem Widerruf Ihrer Einwilligung, soweit die Marketingmaßnahme auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt.

 

6. Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten

Ihnen stehen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerruf und Widerspruch zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich bei der Aufsichtsbehörde beschweren. In Österreich ist dies die Datenschutzbehörde.

 

7. Unsere Kontaktdaten

Sollten Sie zu dieser Erklärung Fragen haben oder Anträge stellen wollen, wenden Sie sich bitte an:

 

Schinko Medizintechnik GmbH

Kasernstraße 5

2301 Groß-Enzersdorf

Telefon: +43 2249 28170

Email: office(at)schinko-medizintechnik.at